• Das Generalistenstudium mit Management- und Immobilienkompetenz
  • Praxisorientierte Lehrinhalte und wissenschaftliche Lehrmethoden
  • Exzellentes immobilienwirtschaftliches Netzwerk
  • Von Berlin in die Welt: Studieren mitten in Berlin oder in der Schweiz
  • Akkreditiert durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)
  • Studieren in kleinen Gruppen und modernen Räumlichkeiten
  • Alumni-Netzwerk: „Real Estate Masters Club e. V.“

Real Estate Management – das Studium und die BBA

Die BBA – Ihr Master im Bereich Immobilienwirtschaft

Die BBA versteht sich als Bildungsschmiede für Kunden aus Unternehmen der Immobilienwirtschaft in ganz Deutschland. Ihre Bildungsangebote sind berufsbegleitend, miteinander verzahnt und an die aktuellen Anforderungen des Marktes angepasst. Sie gehört im Bereich Aus- und Weiterbildung zu den führenden zertifizierten Bildungsdienstleistern für die Immobilienwirtschaft. Das Angebot reicht von der privaten Berufsschule für Immobilienkaufleute, die vom Land Berlin als staatlich anerkannte Ersatzschule gefördert wird, über Lehrgänge, Seminare und Tagungen bis hin zu verschiedenen Studiengängen. Die Bildungsprodukte sind zudem auch als Inhouse-Schulungen buchbar. Komplettiert wird die Vielfalt durch Einzelcoachings, Managementgespräche und Studienreisen sowie individuelle Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen. Die Dozenten sind international tätige Führungskräfte und renommierte Professoren.

Seit 2015 unterstützt darüber hinaus ein weiterer Kooperationspartner das MBA-Programm: Die ZHAW School of Management and Law, eine der führenden Schweizer Fachhochschulen für Wirtschaft und Recht.

Der Studiengang wurde 2004 von der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin sowie der BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin gegründet. Die HTW bietet zahlreiche Studiengänge mit vielfältigen Schwerpunkten an. Sie ist bekannt für ihre langjährige Erfahrung und Kompetenz in der wissenschaftlichen Lehre. Ihr obliegt die wissenschaftlich-akademische Betreuung des Studiengangs.

Das Studium: Business Administration Real Estate Management (MBA)

Komplexe Immobilienmärkte stellen die Führungskräfte der Branche vor wachsende Anforderungen. Gefragt ist Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen – verbunden mit der Fähigkeit zum vernetzten Denken und strategischem Planen. Dies vor dem Hintergrund der Globalisierung und des beschleunigten Strukturwandels, der zu zahlreichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen führt, die auch eine lokal agierende Branche, wie die der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, herausfordern.

Der Studiengang ist zugeschnitten auf das Wissen und die Fähigkeiten, die Führungskräfte und Experten in der Immobilienwirtschaft heute benötigen. Er umfasst betriebswirtschaftliche, rechtliche und digitale Kenntnisse im Immobilienmanagement und gehört mit dem Masterabschluss zu den anerkanntesten am Markt. Zum Studium gehören Schwerpunkte wie Projektentwicklung und strategisches Immobilienmanagement. Technische Aspekte, wie Planen und Bauen sowie der Ausbau kommunikativer und sozialer Leadership-Kompetenzen. Nicht zuletzt werden Strategien für eine erfolgreiche Leitung vermittelt, die im Einklang mit ethischem Handeln steht. Bei allen Themen steht der Praxisbezug an erster Stelle.

10 Gründe für den MBA Real Estate Management 10 Gründe für die BBA

Lernen Sie bei den Besten
  1. LERNATMOSPHÄRE
    Wir bieten moderne Räumlichkeiten mit ruhiger Lernumgebung. Kleine Gruppen ermöglichen effizientes, gemeinschaftliches Arbeiten und intensive Betreuung der Studierenden.
  2. INTERDISZIPLINARITÄT
    Facettenreiche Lehrinhalte sowie Vielfalt der Studierenden ermöglichen Perspektivwechsel und “Blicke über den Tellerrand”.
  1. STANDORTE
    Studieren Sie mitten im Herzen von Berlin an der BBA in der Nähe des Potsdamer Platzes. Schweizer Studierende haben die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen in Berlin beizuwohnen – und umgekehrt.
  2. PERSPEKTIVE ZUKUNFT
    Unsere Absolventen sind inzwischen in leitender Position im Unternehmen, in der Geschäftsführung, als Vorstand oder in der eigenen Firma tätig. Der Abschlussgrad MBA schafft außerdem die Voraussetzungen für eine spätere Promotion.
  1. PRAXIS
    Anwendungsorientierte Lehrinhalte mit hoher akademischer Qualität und Praxisbezug. Das Lehrpersonal besteht aus Professoren mit langjähriger Erfahrung und exzellenten Dozenten aus der Immobilienwirtschaft.
  2. GENERALISTISCHE AUSRICHTUNG
    Das perfekte Aufbaustudium für Führungskräfte durch die Vermittlung breitgefächerter Managementkompetenzen.
  1. NETWORKING
    Vielfältige Möglichkeiten zum Kontaktaufbau durch das breite immobilienwirtschaftliche Netzwerk der BBA – auch über das Studium hinaus: im Alumni-Verein „Real Estate Masters Club e.V.“
  2. DIVERSITY
    Der fachliche Hintergrund der Studierenden ist heterogen. Dies ermöglicht einen besonders konstruktiven Erfahrungsaustausch bei gemeinsamen Projektarbeiten.
  1. HOHE QUALITÄT
    Der Studiengang ist durch The Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), dem wichtigsten Fachverband internationaler Immobilienfachleute, und durch die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin durch AQAS e.V. akkreditiert. Beide Akkreditierungen bescheinigen dem Studiengang sowohl internationale Reputation, eine hohe Qualität der Lehre und die immobilienwirtschaftliche Anerkennung.
  1. WORK LIFE BALANCE
    Der berufsbegleitende Studiengang ermöglicht die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie. Selbständiges Lernen wird durch eine internetbasierte Lernplattform unterstützt. Zwischen den Präsenzphasen bleibt ausreichend Zeit, neben dem Studium einer anspruchsvollen Tätigkeit nachzugehen.

Interview & Stimmen

Erfahren Sie hier direkt, wie erfolgreiche MBA Absolventen Ihre Studienzeit bei der BBA erlebt haben und welche Erfolge, Chancen und Perspektiven auf Sie warten.

Stimmen begeisterter Absolventen

Diese Zahlen stehen für Ihren Erfolg

über 2.000Unternehmen im BBA-Netzwerk

über 180erfolgreiche MBA-Absolventen (seit 2004)

25Jahre Erfahrung der BBA

295aktive Dozenten im BBA-Pool

Die BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin ist eine Aus- und Weiterbildungseinrichtung mit immobilienwirtschaftlichem Fokus, die Fach- und Führungskräfte mit einem praxisorientierten Bildungsanspruch ausbildet. Das Leistungsspektrum umfasst Tagungen, Seminare sowie berufsbegleitende Lehr- und Studiengänge. 

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin trägt mit seinem hohen Erfahrungsschatz, seiner langjährigen Historie und innovativen Stärke dazu bei, dass Ihr Studium zum Erfolg wird. Die HTW Berlin zählt zu den Pionieren der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung und ist die größte Berliner Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Die ZHAW School of Management and Law in Winterthur ist eine der führenden Schweizer Fachhochschulen für Wirtschaft und Recht. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Das Studium kann in Berlin oder Winterthur einmal im Jahr aufgenommen werden.

Der Studiengang Master of Business Administration ist durch die RICS (The Royal Institution of Chartered Surveyors) akkreditiert. Diese bescheinigt dem Studiengang sowohl internationale Reputation als auch immobilienwirtschaftliche Anerkennung. Die Absolventen haben die Möglichkeit, die APC-Prüfung parallel zum Abschluss des MBA abzulegen.

callback

Sie können hier gern einen Terminwunsch angeben.

Ich habe die AGB und den Datenschutzhinweis gelesen und aktzeptiert.